Tiere

Bestandsliste
Vogelspinnen

Schaben

Schabenbox

Für die Haltung von Schaben sind am besten Deckelboxen geeignet die mit einer doppelten Belüftung ausgestattet werden.
Derartige Boxen findet man in namhaften Baumärkten relativ günstig.

Für den Umbau benötigt man diverse Werkzeuge:
- Lötkolben

- Messer
- Schere
- Lineal

1. Schritt - Loch aussägen:
Man zeichnet auf 2 gegenüberliegenden Seiten 2 gleichgroße Rechtecke an. Die Fläche sollte möglichst groß sein. Dann schneidet man die Rechtecke mittels eines scharfen Teppichmessers aus.
Abschliessend werden die Kanten mit dem Messer begradigt und überschüssiges Material entfernt.

2. Schritt - Gaze schneiden und einschmelzen:
Man schneidet die Drahtgaze mit der Schere so zurecht, dass der Rand der Gaze etwa 2 cm über die vorbereiteten Löcher hinaussteht.
Nun wird die Gaze mit dem heissen Lötkolben mit der Box verschmolzen.
Dabei kann man den Draht zusätzlich mit dem Messer fixieren bis der Kunststoff wieder etwas aushärtet und der Draht so festsitzt. Dabei geht man abschnittsweise vor.
Die Kanten der Drahtgaze sollten komplett im Kunststoff verschwinden, um spätere Verletzungen durch abstehende Spitzen zu vermeiden.
Hat man am Ende trotzdem noch abstehende Drähte, kann man diese mit Silikon überspritzen um die Lüftungsfläche abzusichern.

3. Schritt: Einrichtung:
Um eine Schabenbox einzurichten gibt es verschiedene Möglichkeiten.

Einerseits kann man versuchen die Box naturnah einzurichten, ähnlich einem Terrarium.
Dazu sind wie bei einem Terrarium Wald- oder Blumenerde, Äste , Moos und trockenes Laub geeignet.
Andererseits gibt es eine zweckmässigere Einrichtungsmethode mit Eierkartons.
Dazu werden die großen Eierkartons in mehreren Schichten in die Box eingebracht.
Alternativ kann man die Eierpappen auch senkrecht stellen, was eine Reinigung und die Fütterung erleichtert.
Es ist nicht nötig Bodengrund zu verwenden. Sollte man sich dafür entscheiden, eignen sich Sägespäne oder Kleintierstreu gut dafür.

Eine extra Tränke ist meiner Meinung nach nicht nötig, solange man den Schaben immer genügend Feuchtfutter zur Verfügung stellt.

Bei Scheibenläufern, d.h. Schabenarten die fähig sind an glatten Flächen zu laufen, sollte man auf einen dichtschliessenden Deckel achten. Zusätzlich kann man kurz unter dem Rand eine Schicht Vaseline oder Fettcreme auftragen, welche die Schaben daran hindert, aus der Box zu flüchten.

Meine Boxen:

Blaberus craniifer                                      Blaptica dubia

Fauchschaben                                         Blaberus craniifer "black wing"

Archimandrita tesselata